Die Notwendigkeit von Stockverbreiterungen

Die Notwendigkeit von Stockverbreiterungen

Jede Fenstermontage hat ihre Tücken. So beginnt alles schon bei der Naturmaßentnahme. Oft hilft dabei ein spitzer Gegenstand, um in den Putz von innen ein wenig zur durchbohren um die tatsächliche Kontur der Fensterposition festzustellen. Vor allem Bei Altbauten ist es oft schwierig die genaue Maueröffnung einzuschätzen, da früher Blindstöcke zur Fenstermontage verwendet wurden. Die Fenster wurden dann einfach in diese hineingesetzt. Bei der Fenstersanierung, ist die Entfernung eines solchen Blindstocks jedoch erforderlich, um die fachgerechte Montage nach ÖNORM B5320 du gewerkstelligen.

Da gerade bei alten Wohnbauten öfters mit Überraschungen gerechnet werden kann, schadet es nicht, sicherheitshalber für die Montage der neuen Fenster auch ein paar Stockverbreiterungen zur Hand zu haben.

Was eine Stockverbreiterung darstellt und wofür Sie genau genutzt wird werden wir in den nächsten Zeilen kurz erläutern:

Jeder Profilhersteller bietet zu seinen herkömmlichen Fensterrahmen auch Stockverbreiterungen an die die gleichen thermischen Eigenschaften wie das eigentliche Fensterprofil aufweisen. Das sind zusätzliche Profile mit der gleichen Bautiefe, die es ermöglichen auf der gewünschten Seite, den Rahmen eines Fensters zu verbreitern. Das hat zum Zweck, dass Öffnungen in der Mauer geschlossen werden und ist dann sinnvoll, wenn die Maueröffnung von außen (durch die fertige Fassade) und innen (Mauerwerk) unterschiedlich groß ist. Die Bauanschlussfuge sollte nicht mehr als 20mm betragen, von dem ist das Nutzen einer Stockverbreiterung oft die einfachste Lösung, als erschwerte Mauerarbeiten durchführen zu lassen. Somit kommen Sie sehr häufig bei Fenstersanierungen zur Anwendung, wenn es darum geht Maueröffnungen aufzufüllen. Bei Neubauten, werden Sie meist unterhalb beim Fußbodenaufbau oder oberhalb für abgehängte Decken eingesetzt. Sie ermöglichen es, den fachgerechten Bauanschluss zum Mauerwerk herzustellen und bieten gleichzeitig eine stabile und vereinfachte Montage, als die früher oft verwendeten Stahlkonstruktionen. Die Stockverbreiterungen haben weite Anwendungsmöglichkeiten. Sie werden beim Einbau von Sonnenschutz oft für die Vorsatzkästen von Rollläden oder Raffstoren oberhalb der Fenster eingesetzt, seitlich werden sind Sie ebenfalls beim Einsatz von Rollläden notwendig, um genug Platz am Profil zu schaffen um die Bedienung des Rollladens montieren zu können.

Stockverbreiterungen gibt es in allen Materialien und e ist ratsam Systemvorgeschriebene Stockverbreiterungen zu nützen, da diese gut miteinander kombinierbar sind und auch einen dichten Anschluss erlauben. Meist können Stockverbreiterungen in unterschiedlichen Breiten bestellt werden, wobei das auf doppeln mehrerer schmaler Stockverbreiterungen den gleichen Effekt erzielt. Die Stockverbreiterungen werden auch meist in der gleichen Farbe wie das Fensterprofil bestellt, damit Sie auch die Möglichkeit haben, diese von innen sichtbar zu belassen.

In unserem Webshop finden Sie die Stockverbreiterungen als zusätzliches Produkt und Sie sollten bei Notwendigkeit, die Breite dieser von der gesamten Fensterposition die Sie benötigen, bei der Fensterkonfiguration abziehen.

Wenn Sie Fragen zur Bestellung und Montage der Stockverbreiterungen haben, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren. Wir beraten Sie gerne!

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

X

AKTION

GUTSCHEINCODE “minusx%” unbedingt bei checkout im Gutscheinfeld eintragen und Rabatt sichern! - A K T I O N E N

¤